„Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen.“

ERICH KAHLMEYER

Bei meiner Arbeit versuche ich, den individuellen Charakter des Hundes auf dem Bild zu erfassen. Für mich ist es ganz wichtig, dass durch Licht und Schatten (auch im Hintergrund) eine Tiefe und Dreidimensionalität entsteht.

Ich liebe die Verbindung aus meinen beiden Berufen – Grafik und Fotografie!